In den Neun Jahren "Mensch trau` Dich" habe ich sehr viele Erfahrungen sammeln können und mir einiges von der Seele geschrieben.

In dieser Zeit ist die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander gedriftet und für viele Menschen gibt es immer weniger Sinn für das eigene Leben.

Doch hier möchte ich ansetzen und Mut machen, nicht einfach aufzugeben und alles ohne Gegenwehr hinzunehmen.
Wichtig sind Informationen, was der einzelne selber tun kann, um sein eigenes Leben positiver gestalten zu können.

Ich habe für mich einen Weg gefunden, meinem Leben einen Sinn zu geben- das möchte ich mit MENSCH TRAU DICH hier auf diesen Seiten für jeden der Interesse hat vermitteln!



Einige Quellen Nachweise im Internet
zum Thema
LEBENSSINN

 

Lebenssinn-1

Lebenssinn-2

Lebenssinn-3

Lebenssinn-4

Lebenssinn-5

Wir verlangen, das Leben müsse
einen Sinn haben, aber es hat
nur ganz genau den Sinn,
als wir selber ihm zu
geben imstande sind.
Hermann Hesse

Deshalb!
Gestalte Dein Leben positiv,
um dem Sinn des Lebens
näher zu kommen!

f

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



"Mensch trau Dich" Aktuell 02.01.2015

Neujahrsgruß und Info!


Wieder ist ein Jahr zu Ende gegangen, in dem Gewalt und Hass Weltweit zugenommen haben.

Diese Tatsache trübt auch das eigene Lebensgefühl- auch wenn man selbst das eigene Leben in Frieden meist in Deutschland erleben kann.

Weltweit sieht das aber sehr schlecht aus und die Zahl der Menschen die sich auf die Flucht begeben nimmt stetig zu.

Was muss das für ein Leben sein, wenn man täglich mit der Angst leben muss,
das schon oft sehr bescheidene Leben in Armut auch noch bedroht zu sehen
und keine Garantie hat, den nächsten Tag noch zu erleben.


Diese Menschen flüchten, ohne sicher sein zu können, dass sie einen friedlicheren Ort je erreichen werden und sie auf der Flucht auch ihr Leben verlieren- und nicht selten in einem anderen Land
auch noch unerwünscht sind!

Was für eine schreckliche Welt ist das! Wird das denn nie enden?

Wie soll da ehrliche Freude aufkommen, wenn man die monströsen Feuerwerke zum Jahreswechsel auf der einen Seite des Überflusses sieht und auf der anderen Seite Menschen
um ihr Leben fürchten müssen.

Auf meiner Seite "Mensch trau Dich" habe ich ganz deutlich das wichtigste Ziel hervorgehoben:

"Die Würde des Menschen ist für alle Menschen unantastbar!"

Dafür sollten wir uns alle einsetzen und das mit aller Kraft!

Im Anhang habe ich von der Netzkraftbewegung, der ich auch angehöre den Neujahrsgruß eingebunden.

Das soll zeigen, dass weltweit viele Initiativen sich für die Einhaltung der Menschenrechte einsetzen.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich aber auch den Hinweis bringen, dass auch alle Tiere unsere Verwandten auch ein Recht auf Lebenswürde zugesprochen werden sollte.

Für das neue Jahr wünsche ich nicht nur meinen nächsten Lieben alles Gute, viel Gesundheit und Lebensfreude- ich wünschen das allen Menschen, auch denen, die gerade die schlimmsten Verbrechen verüben- mit dem Wunsch, dass diese Menschen endlich von Gewalt und Hass für immer Abstand nehmen und ihr Leben positiv ausrichten.

Es ist nie zu spät, sein Leben neu auszurichten- ein Leben in LIEBE!







STARTSEITE ZUM ARCHIV MENSCH TRAU DICH LINKS