In den Neun Jahren "Mensch trau` Dich" habe ich sehr viele Erfahrungen sammeln können und mir einiges von der Seele geschrieben.

In dieser Zeit ist die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander gedriftet und für viele Menschen gibt es immer weniger Sinn für das eigene Leben.

Doch hier möchte ich ansetzen und Mut machen, nicht einfach aufzugeben und alles ohne Gegenwehr hinzunehmen.
Wichtig sind Informationen, was der einzelne selber tun kann, um sein eigenes Leben positiver gestalten zu können.

Ich habe für mich einen Weg gefunden, meinem Leben einen Sinn zu geben- das möchte ich mit MENSCH TRAU DICH hier auf diesen Seiten für jeden der Interesse hat vermitteln!



Einige Quellen Nachweise im Internet
zum Thema
LEBENSSINN

 

Lebenssinn-1

Lebenssinn-2

Lebenssinn-3

Lebenssinn-4

Lebenssinn-5

Wir verlangen, das Leben müsse
einen Sinn haben, aber es hat
nur ganz genau den Sinn,
als wir selber ihm zu
geben imstande sind.
Hermann Hesse

Deshalb!
Gestalte Dein Leben positiv,
um dem Sinn des Lebens
näher zu kommen!

f

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



"Mensch trau Dich" Aktuell 02.04.2015

Appell an die Jugend!

Ich freue mich besonders, wenn auch junge Menschen sich Gedanken machen, wie wir unsere Welt verändern könnten- und es gehört natürlich dazu, zu erkennen was falsch abgeht und das jeder sich einsetzen sollte, die z.T. grausige Welt zu verändern. Man kann von den sozialen Netzwerken halten was man will, aber es ist auch eine Möglichkeit sich speziell für positive Veränderungen gemeinsam einzusetzen - denn nur im wachsenden Kollektiv haben wir Durchsetzungsvermögen- freue mich also besonders, ganz in der Nähe eine Mitstreiterin entdeckt zu haben.

Es sind natürlich noch viel zu wenige, aber ich habe seit fast 2 Jahren bei FB auf meine HP www.mensch-trau-dich.com aufmerksam gemacht und hatte damals knapp 200 FB Freunde. Dann ging alles sehr schnell und es kamen bis heute fast zwei tausend FB Freunde nicht nur aus Deutschland zusammen. Darunter sind auch viele junge FB Freunde.

Das gibt Hoffnung weiter zu machen und andere Menschen zu ermuntern- ja und mein Slogan passt ja- "Mensch trau dich" Ich passe aber auf, nicht zu verbissen zu werden, weil jeder Tag auch Lebensfreude beinhalten sollte- das gelingt mir glaube ich recht gut-auch mit zunehmenden Alter.

Ich freue mich ganz besonders, auch bei FB, wenn junge Menschen sich bemühen über den Horizont oder hinter die Kulissen zu schauen und sich über das Weltgeschehen intensiv Gedanken machen. Gerade die Jugend so um 20 Jahre alt, hat ihr Leben zum größten Teil noch vor sich und erkennt sehr wohl, dass unsere Gesellschaft in eine totale Konsumwelt durch Werbung und Medien dirigiert wird. In den westlichen Ländern besonders stark ausgeprägt.

Die wirkliche Lebensfreude muss ja da auf der Strecke bleiben, wenn für das überzogene Konsumverhalten immer mehr gearbeitet werden muss und auf der anderen Seite immer mehr die Löhne gedrückt werden. Da werden ganze Berufszweige mit neuen Firmengründungen gezwungen auf 25% Lohn zu verzichten, oder zu kündigen. Sowas nenne ich glatt ein Verbrechen und was machen unsere gewählten Politiker? Ja denen wird natürlich nicht gekürzt und somit besteht kein Grund hier den Firmen Einhalt zu gebieten.

Es wird auch immer mehr privatisiert, was noch vor Jahren Staatseigentum war und bedeutet ja Eigentum vom Volke.

Arbeitnehmer werden über Jahre immer schneller verheizt und wer nicht mehr
die geforderte Leistung erbringt, wird durch jüngere Mitarbeiter ganz schnell ersetzt!

Mit meinen fast 68 Jahren und über 35 Jahre Selbstständigkeit habe ich zu genüge
feststellen können, dass es kein ewiges Wachstum geben kann und nur eine eher
geringere Zahl der natürlich für mich zu reichen Menschen noch reicher werden,
ohne dafür mehr Arbeitsleistung erbringen zu müssen!


Das kann auf Dauer nicht gut gehen und wie ich in den letzten Tagen erfahren habe, gibt es in
Deutschland über 10 000 Selbstmorde jedes Jahr mit einer wahrscheinlich noch zusätzlich hohen Dunkelziffer.

Da wird sicher einerseits der Leistungsdruck und auf der anderen Seite nicht gebraucht zu werden, keine erfüllende Arbeit, keine Teilnahme an einem erfüllten Leben der Hauptgrund sein.

Es ist eigentlich mehr als traurig, wenn man zu der Überzeugung kommen muss:

Bin froh schon so alt zu sein und nicht gezwungen für gute 50 Jahre einen
sicheren Arbeitsplatz suchen zu müssen!


Doch meine zwei Söhne und meine drei Enkel werden diese zunehmenden negativen Auswirkungen sicher zu spüren bekommen und können sich noch glücklich einschätzen, wenn nicht wieder ein globaler Krieg vom Zaun gebrochen wird.

Ja Lebensfreude lass dich nicht unterkriegen und an die jungen Menschen Gewand:

Lasst Euch bitte nicht alles gefallen, verweigert ein Leben in Manipulation und moderner
Sklaverei (z.B. auch in Deutschland)

Wacht auf und verwendet Eurer Smartphone sinnvoller für eine Vernetzung der Durchblicker,
lasst Euch nicht alles gefallen und denkt immer daran: Für die wirkliche Lebensfreude
müsst Ihr gemeinsam das Fundament errichten und den Mut dafür aufbringen.

Es ist garantiert machbar, wenn die Bereitschaft über einen gewissen Prozentsatz
kommen wird.






STARTSEITE ZUM ARCHIV MENSCH TRAU DICH LINKS