In den Neun Jahren "Mensch trau` Dich" habe ich sehr viele Erfahrungen sammeln können und mir einiges von der Seele geschrieben.

In dieser Zeit ist die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander gedriftet und für viele Menschen gibt es immer weniger Sinn für das eigene Leben.

Doch hier möchte ich ansetzen und Mut machen, nicht einfach aufzugeben und alles ohne Gegenwehr hinzunehmen.
Wichtig sind Informationen, was der einzelne selber tun kann, um sein eigenes Leben positiver gestalten zu können.

Ich habe für mich einen Weg gefunden, meinem Leben einen Sinn zu geben- das möchte ich mit MENSCH TRAU DICH hier auf diesen Seiten für jeden der Interesse hat vermitteln!



Einige Quellen Nachweise im Internet
zum Thema
LEBENSSINN

 

Lebenssinn-1

Lebenssinn-2

Lebenssinn-3

Lebenssinn-4

Lebenssinn-5

Wir verlangen, das Leben müsse
einen Sinn haben, aber es hat
nur ganz genau den Sinn,
als wir selber ihm zu
geben imstande sind.
Hermann Hesse

Deshalb!
Gestalte Dein Leben positiv,
um dem Sinn des Lebens
näher zu kommen!

f

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



"Mensch trau Dich" Aktuell 08 - 06 - 2016

Wir sind von korrupten und kriminellen Personen umzingelt!

Wie korrupt und kriminell sind Banken, Wirtschaftsbosse, Politiker, Gerichte und alle
Personen, die ihre Möglichkeiten durch Macht und Einfluss gnadenlos ausnutzen?

Weil so gut wie jeden Tag viele Informationen über kriminelle Machenschaften ans Tagelicht kommen, ist es unmöglich sich alles merken zu können.

Wir wundern uns darüber, dass unsere regierenden Politiker so gut wie nichts gegen so viele kriminelle Machenschaften und Ausbeutung generell unternehmen.

Ja und viele Menschen vermuten mit Recht, dass unsere Politiker und auch die Justiz
oft auch beide Augen schließen und nicht sich für Recht und Gerechtigkeit einsetzen!

Das macht einen natürlich auf Dauer Mutlos und Resignation breitet sich aus!

Weltweit wird alles unternommen, dass die reichsten der Reichen die Ausbeutung am größten Teil der Bevölkerung stetig weiter ausbaut wird.

Die kommenden Generationen sind bis auf wenige aus den Reichenklans die
Sklaven und Verlierer ihr Leben lang!


Weil die Menschen in den ärmsten Ländern, die oft auch noch durch Kriege ein Leben in der Heimat nicht mehr für möglich halten, sich auf die Flucht begeben und den Tod durch Ertrinken in Kauf nehmen, kommt es zu vielen Dramen.

Ist es denn zu viel verlangt, in Frieden und ohne diese furchtbare Not, das eigene Leben gestalten zu wollen?

Es werden sich in den nächsten Jahren immer mehr Menschen entschließen, die Flucht in ein Land zu unternehmen, wo Hoffnung auf ein besseres Leben eher möglich ist.

Wer sich die Mühe macht und alle Faktoren, die zu dieser erschreckenden Zukunftsperspektive einem die Augen öffnet, empfindet mit Recht große Angst vor der Zukunft.

Wer in dieser Gesellschaft nicht blind und taub jeden Tag nur den Verursachern für
so viel Not und Elend dienen will, muss endlich aufwachen!


Hilfreich für mehr Durchblick finde ich in den Büchern von Jürgen Roth, der es versteht mit einfachen verständlichen Worten, die Peiniger zu entlarven und an den Pranger zu stellen.

Natürlich gibt es auch Kritiker um Jürgen Roth, meist aus den Kreisen, die sicher auch keine reine Weste haben und natürlich dagegen sind, dass zu viel ans Tageslicht kommen kann.

Der Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_Roth_%28Publizist%29

Hier die letzte Buchvorstellung und die weiteren Buchbeschreibungen mit Links zu Anklicken.

Es öffnet einem die Augen, was um uns für zu so viel Elend sorgt und wer die Verursacher sind!

Der tiefe Staat


von Jürgen Roth

Die Unterwanderung der Demokratie durch Geheimdienste, politische Komplizen und den rechten Mob
"Wir befinden uns in einer tiefen gesellschaftlichen und politischen Krise mit einer strukturellen Verharmlosung rechter Gewalt, in der Demokratieentleerung und Bürgerwut drastisch zunehmen."

Die Verbrechen des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) sowie deren Aufarbeitung werfen die Frage auf, ob rechtsextreme Verbindungen staatliche Institutionen durchziehen. Welche Rollen spielten in der Vergangenheit und spielen heute noch bundes- deutsche Geheimdienste, Justiz- und Polizeiapparat? Gab und gibt es heute noch eine Verbindung zwischen rechtsradikalen Organisa- tionen und öffentlichen Behörden?

Bestsellerautor Jürgen Roth zeigt in seinem neuen Buch, wie staatliches Versagen und rechte Gewalt zusammenhängen und erläutert die dafür wichtigen historischen Zusammenhänge.

Denn tatsächlich sprechen viele Indizien für rechte und sogar rechtsextreme Strukturen innerhalb öffentlicher Behörden. Das belegen einerseits Ermittlungen im NSU-Prozess oder zum Oktoberfest-Attentat von 1980, den Pogromen in Rostock- Lichtenhagen 1992 oder Brandanschlägen auf Flüchtlingsheime sowie andererseits Recherchen in die Anfangsjahrzehnte der Bundesrepublik. Der Autor zeigt, dass dieser ideologisch geprägte Fingerabdruck, von der Gründungsphase des demokratischen Deutschland bis heute nachweisbar ist und das politische Leben seitdem mehr oder weniger stark prägt.

Erscheinungstermin: 25. Januar 2015

Und nun die Links zu weiteren sehr aufschlussreichen Büchern von Jürgen Roth:


http://www.juergen-roth.com/verschlussakte-s.html

http://www.juergen-roth.com/der-stille-putsch.html


http://www.juergen-roth.com/spinnennetz-der-macht.html

http://www.juergen-roth.com/gazprom-das-unheimliche-imperium.html

http://www.juergen-roth.com/unfairplay.html

http://www.juergen-roth.com/gangsterwirtschaft.html

http://www.juergen-roth.com/mafialand.html

http://www.juergen-roth.com/anklageunerwuenscht.html

http://www.juergen-roth.com/deutschlandclan.html

http://www.juergen-roth.com/ermittelnverboten.html

http://www.juergen-roth.com/gangsterausdemosten.html

http://www.juergen-roth.com/schmutzigehaende.html

http://www.juergen-roth.com/netzwerkedesterrors.html

http://www.juergen-roth.com/deroligarch.html

Wer sich die Mühe macht und die Links alle anklickt, wird erkennen, welche brisanten
Themen von Jürgen Roth in seinen Büchern offenbart wird.

Es ist viel schlimmer als uns lieb ist, wenn es um Recht, Gerechtigkeit und Menschenwürde für alle Menschen geht!


Eine bessere Zukunft kann nur zustande kommen, wenn endlich die Mehrheit der Menschen sich solidarisieren und eine neue gerechtere Gesellschaft ins Leben rufen!







STARTSEITE ZUM ARCHIV MENSCH TRAU DICH LINKS