WAHRHEITEN ZU FINDEN IST EIN TEIL VON MEINEM PERSÖNLICHEN LEBENSSINN


 
In den Neun Jahren "Mensch trau` Dich" habe ich sehr viele Erfahrungen sammeln können und mir einiges von der Seele geschrieben.

In dieser Zeit ist die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander gedriftet und für viele Menschen gibt es immer weniger Sinn für das eigene Leben.

Doch hier möchte ich ansetzen und Mut machen, nicht einfach aufzugeben und alles ohne Gegenwehr hinzunehmen.
Wichtig sind Informationen, was der einzelne selber tun kann, um sein eigenes Leben positiver gestalten zu können.

Ich habe für mich einen Weg gefunden, meinem Leben einen Sinn zu geben- das möchte ich mit MENSCH TRAU DICH hier auf diesen Seiten für jeden der Interesse hat vermitteln!



Einige Quellen Nachweise im Internet
zum Thema
LEBENSSINN

 

Lebenssinn-1

Lebenssinn-2

Lebenssinn-3

Lebenssinn-4

Lebenssinn-5

Wir verlangen, das Leben müsse
einen Sinn haben, aber es hat
nur ganz genau den Sinn,
als wir selber ihm zu
geben imstande sind.
Hermann Hesse

Deshalb!
Gestalte Dein Leben positiv,
um dem Sinn des Lebens
näher zu kommen!
ARCHIV VON MENSCH TRAU DICH AKTUELL 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



"Mensch trau Dich" Aktuell 13 - 09 - 2016


Schlechtes Abschneiden der CDU in Mecklenburg-Vorpommern


Die großen Volksparteien verspielen immer mehr Wähler in Deutschland und sind im Prinzip selber schuld, weil diese Parteien meist das Kapital im Fokus haben.

War noch vor Schröder die SPD eine klassische Partei der Arbeiter, die ihre sozialen Rechte eher vertreten sahen, ist das heute leider nicht mehr so.

Wie Dumm müssen die großen Volksparteien denn sein, wenn sie sich in erster Linie um die Interessen der Banken, Konzerne und generell der großen Arbeitgeber kümmern?

Die Mehrheit der Wähler in Deutschland ist nicht reich und wird von Jahr zu Jahr noch Ärmer!

Selbst der Mittelstand schwächelt immer mehr.

Und die derzeitige Debatte um die vielen Flüchtlinge, die wie zu sehen sehr große Ängste in der Bevölkerung auslösen, ist doch mehr als verständlich.

Das hat nachweislich unsere Bundeskanzlerin Merkel total vermasselt mit ihrer persönlichen Flüchtlingsstrategie.

Der überdeutliche Willkommensgruß hat dazu beigetragen, dass die Schlepper der Flüchtlingsströme gute Argumente vorweisen konnten, um noch weitere viele hunderttausende in Bewegung nach Europa zu ermutigen.

Besser wäre es gewesen, alle EU Staaten für die Aufnahme der Flüchtlinge zuerst zu verpflichten.
Und wenn ein EU Staat nur Zuwendungen von Brüssel gerne in Anspruch nimmt, aber selber keinen solidarischen Beitrag leisten will- raus aus der EU- wäre die richtige und vernünftige Antwort.

Nein, dieser Alleingang von Merkel hat natürlich dazu geführt, dass die meisten EU Staaten sich von Merkel auf diese Weise über den Tisch gezogen auch fühlen mussten!

Na und die Vereinbarung mit der Türkei war ja der größte Flopp aller Zeiten und kann nur Brechreiz hervorrufen.

Nach Ansicht der anderen EU Staaten, soll jetzt Deutschland die Suppe auslöffeln, für die Merkel für ihre kopflosen Entscheidungen verantwortlich ist.

Schlimm ist es natürlich auch, wenn besonders CDU mit der Schwesterpartei CSU in einen unerbittlichen Streit verfallen und die braven Wähler dieser Parteien sich von solchen Streithähnen dann zu anderen Parteien abwenden.

Und wieder die Frage: Wie Dumm und Einfältig kann man nur sein!

Wenn dieses Problem nicht wirklich in den nächsten 12 Monaten weg vom Tisch sind
und dazu gehört auch eine vernünftige nachvollziehbare Flüchtlingspolitik, dann gute
Nacht und die AFD breitet sich erst richtig aus!


Die Aussage von Thomas Dörflinger, siehe Auszug unten ist ja auch lachhaft und irreführend.

Er sagt:
Alle demokratischen Parteien hätten verloren und der AFD zu einem großen Sieg verholfen.

Ist das mit demokratischen Wählerstimmen zustande gekommen? Ja oder nein?

AUSZUG AUS DEM LINK


Den CDU-Landtagsabgeordneten August Schuler des Wahlkreises Ravensburg-Tettnang schmerzt das schlechte Abschneiden der CDU in Mecklenburg-Vorpommern. Er sagte SWR4 "Zunächst einmal haben alle demokratischen Parteien verloren. Aber natürlich ist es für die CDU schmerzlich, dass wir nur noch drittstärkste Partei sind." Thomas Dörflinger, CDU-Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Biberach, erklärt die CDU- Wahlschlappe damit, dass die CDU über Jahre hinweg die Wähler rechts der Mitte vernachlässigt habe. In diese Lücke würden nun andere Parteien vorstoßen.

Wenn eine Partei das Grundgesetzt völlig missachtet, wird sie als Partei in Deutschland per Grundgesetz kaum zugelassen.

Dass die AFD mit ihrer Wahlkampagne natürlich überproportional die Ängste der Wähler
ausnutzte ist doch eigentlich ganz normal.

Zum Beispiel die FDP hat meistens für Steuersenkungen der Unternehmer sich betont stark gemacht und ist dabei gescheitert. Der Grund dafür ist doch sehr plausibel. Es gibt keine genügende Anzahl von Wähler, die bei der Verteilung von Unten nach Oben als Wähler zu mobilisieren sind.


Kurz um!
Nur wenn die Parteien sich um den größten Teil der Wähler, die nicht gerade Reich sind, eher die Verlierer der großkotzigen Volksparteien sich einstufen, eine Veränderung zum besseren und sicheren Leben glaubhaft und Ehrlich einsetzen- dann werden auch sicher viele verdrossene Nichtwähler wieder ihre Stimme abgeben.

Doch für die meisten Politiker ist das schon ein Teufelskreis, weil sie als Lakaien und
Wasserträgers des großen Kapitals schon viel zu lange auch selber davon meist
profitiert haben!


Meiner Meinung nach, kann man bei diesem Affentheater der großen Volksparteien sich in großer
Zahl nur der Partei der LINKEN zuwenden.

Diese Partei hat wie alle Vereine mit sich selber auch täglich zu kämpfen, aber das ist ja bei allen Parteien-Vereine das große Übel.

Aber das Parteiprogramm der LINKEN beinhaltet Punkte, die ernsthaft den Menschen
in Deutschland, besonders denen, die schon über viele Jahre ausgegrenzt sind,
eine bessere Zukunft in Aussicht stellen würde!

Der derzeitige Kapitalismus wird so sicher wie das Amen in der Kirche untergehen!

Der Grund ist ganz leicht zu erklären: Kapitalismus lebt nur von Wachstum und
gnadenloser Ausbeutung!


Wollen wir das uns noch länger gefallen lassen?


Deshalb muss dieser menschenunwürdige gnadenloser Kapitalismus so schnell
wie möglich sich verabschieden!

Und noch an die glorreichen Volksparteien ein Zuruf:

"Macht nur so weiter als Wasserträger und Lakaien, dann geht es vielleicht schneller,
bis auch alle die von so einer schlechten Politik, nur für die Reichen ausgerichtet,
endlich die bessere Alternative wählen und das ist natürlich
NICHT die AFD !"


ARCHIV VON MENSCH TRAU DICH AKTUELL 
 STARTSEITE