In den Neun Jahren "Mensch trau` Dich" habe ich sehr viele Erfahrungen sammeln können und mir einiges von der Seele geschrieben.

In dieser Zeit ist die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander gedriftet und für viele Menschen gibt es immer weniger Sinn für das eigene Leben.

Doch hier möchte ich ansetzen und Mut machen, nicht einfach aufzugeben und alles ohne Gegenwehr hinzunehmen.
Wichtig sind Informationen, was der einzelne selber tun kann, um sein eigenes Leben positiver gestalten zu können.

Ich habe für mich einen Weg gefunden, meinem Leben einen Sinn zu geben- das möchte ich mit MENSCH TRAU DICH hier auf diesen Seiten für jeden der Interesse hat vermitteln!



Einige Quellen Nachweise im Internet
zum Thema
LEBENSSINN

 

Lebenssinn-1

Lebenssinn-2

Lebenssinn-3

Lebenssinn-4

Lebenssinn-5

Wir verlangen, das Leben müsse
einen Sinn haben, aber es hat
nur ganz genau den Sinn,
als wir selber ihm zu
geben imstande sind.
Hermann Hesse

Deshalb!
Gestalte Dein Leben positiv,
um dem Sinn des Lebens
näher zu kommen!

f

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



"Mensch trau Dich" Aktuell 21.04.2015

FBI-Skandal: Wenn die Forensik versagt

Was schon lange vermutet und angeklagt wurde- nun gibt das FBI die falschen Angaben zu.
Ungeheuerlich, weil in vielen US Staaten ja noch die Todesstrafe gibt.

Ein Land wie Amerika, dass seine weiße Weste immer ganz in den Vordergrund stellt und sich als Nation der Saubermänner betrachtet, gerät mal wieder in eine besondere Schieflage.

Da sind sicher schon viele Todesurteile gerichtlich veranlasst worden bei Unschuldigen, die auf Grund falscher Analysen zu Tode kamen- ermordet wurden von einem sogenannten Rechtsstaat.

Schauen wir die Fälle an, so werden sicher die Mehrzahl Schwarze sein, die ja immer noch in Amerika
z.T. noch weniger als Hunde wert sind.

Wenn man den Fall vor kurzem, wo ein Polizist einem Schwarzen der flüchtet gleich das ganze Magazin in den Rücken schießt- Pech für den Polizisten, dass jemand das mit dem Handy gefilmt hat.
Das sind ja leider in Amerika keine Einzelfälle und ein Teil der Amerikaner sieht das auch nicht zu eng, wenn besonders Schwarze Bürger auf der Strecke bleiben.

Schon allein die Tatsache, dass die Sklavenhaltung von Schwarzen in Amerika in den Südstaaten die große Regel war und auch die Kirchen sich nicht gerade Christlich zeigten, ist ein Beweis, über das brutale Denken vieler Auswanderer und Nachkommen war und immer noch ist.

Die Indianer einst das Urvolk in Amerika wurden systematisch bis auf wenige ausgerottet.

Deshalb auch heute im 21. Jahrhundert die Frage:

Was können wir von einem Teil der Amerikaner auch in Zukunft nur erwarten?

Wenn zum Beispiel wie auch vor kurzer Zeit ein fünfjähriger Junge seinen Bruder mit drei Jahren erschießt, weil die Amerikaner einen wahnartigen Waffenfimmel haben.

Hier werden wir sicher noch lange warten müssen, bis wenn überhaupt ein völlig neues Waffengesetzt, generell und besonders Schießwütigen per Gesetzt Waffen verbietet.

Schade das aus Amerika täglich meist nur negative Nachrichten kommen und selbst deutsche Politiker viel so oft den verantwortlichen Amerikanern in den Hintern kriechen- TTIP ist ein gutes Beispiel und zeigt, dass wir das Volk im Prinzip dazu verpflichtet werden uns den Gesetzen der unfähigen Politikern zu beugen.

Das ist doch alles andere als eine Demokratie und auch die Idee von Europa entwickelt sich immer mehr zur Diktatur.

Der Grund:

Das Kapital hat letztendlich die Macht Weltweit und es wird immer schlimmer!

Die Würde aller Menschen war, ist und bleibt so wie es aussieht
nur ein frommer Wunsch!



Und zum Schluss:

Die Gefahr ausgehend von Amerika, Europa und das große Russland nicht in Frieden
verbünden zu lassen ist nicht nur offensichtlich sondern da gibt es handfeste Beweise!

Was können also unsere Kinder, Enkel und Urenkel in Zukunft noch an
Horrorszenarien erwarten?


Das verunsichert jeden Menschen, der sich von den Politikern und den Medien nicht einlullen lässt und raubt natürlich die Lebensfreude.

Wenn auch in Deutschland jährlich an die 10 000 Menschen sich das Leben nehmen, ist das sicher nicht nur ein krankhaftes Verhalten einer Todessehnsucht.

Für junge Menschen in allen Ländern wird es immer schwerer ein Leben aufzubauen,
das dem Leben einen positiven Sinn gibt und von Lebensfreude geprägt wird!

Schafft die Menschheit irgendwann den globalen Frieden?


Und hier noch ein Link zu dem FBI Skandal:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/fbi-skandal-um-falsche-dna-proben-a-1029599.html







STARTSEITE ZUM ARCHIV MENSCH TRAU DICH LINKS