In den Neun Jahren "Mensch trau` Dich" habe ich sehr viele Erfahrungen sammeln können und mir einiges von der Seele geschrieben.

In dieser Zeit ist die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander gedriftet und für viele Menschen gibt es immer weniger Sinn für das eigene Leben.

Doch hier möchte ich ansetzen und Mut machen, nicht einfach aufzugeben und alles ohne Gegenwehr hinzunehmen.
Wichtig sind Informationen, was der einzelne selber tun kann, um sein eigenes Leben positiver gestalten zu können.

Ich habe für mich einen Weg gefunden, meinem Leben einen Sinn zu geben- das möchte ich mit MENSCH TRAU DICH hier auf diesen Seiten für jeden der Interesse hat vermitteln!



Einige Quellen Nachweise im Internet
zum Thema
LEBENSSINN

 

Lebenssinn-1

Lebenssinn-2

Lebenssinn-3

Lebenssinn-4

Lebenssinn-5

Wir verlangen, das Leben müsse
einen Sinn haben, aber es hat
nur ganz genau den Sinn,
als wir selber ihm zu
geben imstande sind.
Hermann Hesse

Deshalb!
Gestalte Dein Leben positiv,
um dem Sinn des Lebens
näher zu kommen!

f

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Mensch trau Dich Aktuell 28.01.2013


Es ist höchste Zeit zum Widerstand aufzurufen!

Heute möchte ich auf einen Film aufmerksam machen von Prof. Albrecht Schachtschneider.

Hier der Film zum Anklicken:

http://www.youtube.com/watch?v=6dMaD1Yrcx4

In diesem Film schildert Schachtschneider die gegenwärtige Situation sehr deutlich und weist
auch darauf hin, dass die Masse der Bürger immer noch nicht begriffen hat, oder nicht begreifen will, dass nur der Widerstand sehr vieler Bürger uns vor der totalen Ausbeutung und
kommende Diktatur schützen kann.

Ich empfehle diesen Film ganz Bewusst anzuschauen und sich eine eigene
Meinung zu bilden!

Wenn weiterhin die falschen Politiker gewählt werden und weiterhin alle
Maßnahmen zur Ausbeutung und Diktatur sorglos hingenommen werden,
wird es ein grausiges Erwachen geben- dann ist es vielleicht schon zu
Spät und jeder Widerstand, der dann nicht ohne Gewalt abgehen wird, sicher
brutal nieder geschlagen wird.

Wir Bürgerinnen und Bürger sind alle in der Pflicht unsere Freiheit
und Menschenwürde JETZT zu verteidigen, so ist es im Grundgesetz
auch nachzulesen!

Wir Bürger sind alle verpflichtet das Grundgesetz zu schützen, das Grundgesetz, dass derzeit unsere Verfassung ist!

Die 1949 versprochene Verfassung nach einer Wiedervereinigung
für ganz Deutschland ist bis Dato mit einem Volksentscheid noch
nicht zu Stande gekommen.

Diese neue Verfassung für ganz Deutschland ist so wie es aussieht
nicht gewünscht und kann nur mit der
Mehrheit der deutschen
Bürgerinnen und Bürger erzwungen werden!

Wir sind das Volk und hätten per Gesetz sogar das Recht auf einen Volksentscheid, wenn wir nur in der Mehrheit dieses
Recht einfordern würden!

Nachtrag!

Beim versenden dieser Information habe ich von einigen Personen diese Infos erhalten:

Hallo Eddi!
Der wirklich sehenswerter Beitrag, bestätigt, das was
engagierte Menschen (Minderheit) bereits wissen oder zumindest ahnen.
Bei allen vorgebrachten Fakten v.
Schachtschneider, gilt die Frage, wie kann
Michel - gegen dieses Bollwerk der gewollten, Manipulation
der "Regierungs-Kampfpresse" - dazu gebracht, zur Wahl
zu gehen und dazu noch das "Richtige" zu wählen? Und
was wäre überhaupt das "Richtige" ?
Ich werden Deinen Beitrag morgen über den diesseitigen
Verteiler versenden.

Beste Grüße
Norbert


Hi Eddi!
der herr schachtschneider ist nicht unumstritten - lies mal!
der scheint von links nach rechts zu eiern, tendiert meiner meinung aber ganz stark nach rechts!
ist mir ziemlich suspekt, der herr!

lg
dieter

 


Hallo Edward,
wir stehen vor großen Problemen, nur merkt es die Mehrheit noch nicht. Es ist wie bei einer Krankheit. So lange man nichts spürt, so lange tut man nichts dagegen. So sind wir Menschen nun mal gestrickt. Ich sehe schon lange die deutsch-internationale Politik für eine riskante Sache. Es gibt eine Menge namhafter Experten, die davor warnen, so weiter zu machen.

Ich schreibe zur Zeit an Bibliotheken und Goethe-Institute. Mehr als 200 Mails habe ich abgeschickt. Jedes Mal eine andere Anschrift und eine andere Leitung...

Sei gegrüßt
Jörg




hallo eddi,
dieser schachtschneider ist in meinen augen eine ganz miese type!!! wenn solche leute noch mehr einfluß auf die gesellschaft bekommen sollten, dann packt mich tatsächlich eine dermaßen große wut, dass ich tatsächlich widerstand leisten möchte!!! aber nicht gegen die eu oder merkel oder sonst jemand, sondern gegen diese miesen faschos, die jede gelegenheit ausnützen um ihre miese propaganda unters volk zu jubeln.
Mit solchen links erntest du bestimmt viel beifall von rechts, von mir jedenfalls nicht!--es lebe die antifa!!!

thomas

Ds waren die Kommentare…

Ich habe natürlich schon vor längerer Zeit im Internet nach Infos von Prof. Schachtschneider gesucht und natürlich auch von Wikipedia was gefunden, siehe Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Albrecht_Schachtschneider

Wie weit RECHTS sich Schachtschneider selber sieht, weiß ich nicht und vielleicht kann ich da mehr in Erfahrung bringen.

Von dem RECHTEM GEDANKENGUT bin ich persönlich sehr weit entfernt!

Dazu habe ich die Auswirkung des Faschismus als Nachkriegskind in Pommern und Ostpreußen seit 1945 Polen, bis 1958 sehr negativ zu spüren bekommen.

Ich habe auch nie einen Nationalen Stolz als Deutschstämmiger entwickelt,
dazu bin ich zu sehr geprägt durch das Wahlverhalten von mehr als 50%
der Deutschen Wähler, die Adolf Hitler an die Macht verholfen haben und
damit für 50 Millionen Tote auch die Mitverantwortung zu tragen haben.

Als Wehrdienstverweigerer habe ich mich verweigert mich zum Töten ausbilden
zu lassen und wurde wegen Befehlsverweigerung auch in die Arrestzelle gesteckt.

Dass ich durchgehalten habe, bis ich auch als Hauptschüler nachweislich ein
Gewissen habe und als Wehrdienstverweigerer anerkannt wurde, bin ich noch
heute sehr Stolz.

Damit hatte ich erreicht, mich vor keinen Karren zerren zu lassen und die
zweifelhaften Machenschaften von regierenden Politikern als Soldat dienlich
zu sein.

Kriege sind immer vermeidbar, wenn die verantwortlichen
Personen keine Kriege führen wollen!


Leider ist die Gefahr einen dritten Weltkrieg erleben zu müssen bis Dato nicht
gebannt- da gibt es doch immer noch Interessengruppen die zunehmend mit
dem Feuer spielen.

Denen muss ein für allemal die Macht für so einen Irrsinn
genommen werden.


Heute leben ja kaum noch welche aus dieser Generation und ich hoffe, dass solches
Gedankengut nie mehr zu irgendeiner Machtergreifung in Deutschland führen wird.

Es gibt natürlich immer noch Personen, die sich hier besonders stark angezogen
fühlen und die Nazizeit glorifizieren, nicht nur in Deutschland- leider.

Wer also die nicht alle positiven Machenschaften des EU Parlaments kritisiert,
wird sicher auch von RECHTS gelobt und nicht nur von den LINKEN!

Dieser Umstand führt dann sicher auch schnell dazu, von einem Personenkreis
in die RECHTE Schublade geschoben zu werden!

Ich hoffe, dass ich mit meinem Nachtrag alle Zweifel beseitigt habe und nicht als
RECHTS denkend und handelnd eingestuft werde.

Meine Aufgabe sehe ich in der Kritik, die ich ausübe, wenn Ungerechtigkeiten
eindeutig nachweisbar sind und ich auf diese auch immer wieder Hinweise liefere!







STARTSEITE ZUM ARCHIV MENSCH TRAU DICH LINKS